Körperlich fit - trotz Corona

Der bekannte Basketball-Bundesligist ALBA-Berlin bietet auf seinem Youtube-Kanal kostenlos sportliche Übungen für Kita- und Grundschulkinder an, die zu Hause durchgeführt werden können.
Für „Sport macht Spaß“ wurden altersklassenspezifische multimediale Bewegungs- und Wissenseinheiten entwickelt, die von ALBA-Jugendtrainern vermittelt werden. Es werden Bewegungstipps von ALBAs Fitness-Experten und Yoga-Trainern gezeigt, bei denen die Kinder zu Hause mitmachen können.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir an dieser Stelle keinen direkten Link zum entsprechenden Youtube-Kanal anbieten.
Alle Bewegungseinheiten sind zu finden auf "youtube.de" unter den Suchbegriffen "Alba Berlin Grundschule".

Für alle hier im Folgenden aufgeführten weiterführenden Links und Inhalte gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

"Kindersprint" (28.09.2017)

 

"Heute Morgen um 8 Uhr war schon viel los in der Turnhalle der Plytenbergschule. Zu Beginn des Tages rannten rund 30 Kinder der Klasse 1b und des Schulkindergartens so schnell sie konnten durch einen Parcours. Die Zeiten wurden mit Hilfe modernster Technik genau ermittelt. Dabei ging es aber nicht darum, wer am schnellsten läuft, sondern wer sich von Lauf zu Lauf verbessert. So trainierten die Kinder für das Finale des Kindersprints, das am Samstag auf dem Gelände des Autohauses Max Moritz stattfindet. 

Die Bürgermeisterin, Beatrix Kuhl, hatte sich Zeit genommen, um die Kinder anzufeuern. Sie zeigte sich begeistert von den Leistungen der Kinder und wünschte ihnen viel Spaß und Erfolg für das Finale am Samstag." 

Informationen zum "Kindersprint": 

Hinter dem Kindersprint verbirgt sich ein computergestützter Laufparcours, der eine genaue Messung verschiedener Laufdaten erlaubt. Zwei Lichtschranken registrieren vier Teilzeiten (Antritt, Sprintvermögen, Richtungswechsel und Pendelvermögen) sowie die Gesamtzeit. Nach jedem Durchlauf erhalten die Kinder ihre individuellen Zeiten auf einem Laufzettel ausgedruckt. Die exakte Messung und Dokumentation der eigenen Leistung lässt das Kind erkennen, wie schnell z. B. seine Reaktion oder Wendigkeit ist. Dabei birgt die Messbarkeit der sportlichen Leistung auch die Möglichkeit des Vergleichs untereinander. Beim Kindersprint werden von den Kindern vor allem koordinative und kognitive Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit im hohen Maße abverlangt. 

Der Kindersprint-Parcours gibt auf spielerische Art einen Impuls für Spaß an Bewegung und weckt dabei den sportlichen Ehrgeiz. Durch das Kindersprint-Team und unter den Anfeuerungsrufen der Klassenkameraden wird jeder Schüler zu seinen sportlichen Höchstleistungen animiert. Schon nach wenigen Wiederholungsläufen verbessern die kleinen Sportler ihre Laufzeiten. Das stärkt das Selbstbewusstsein und die Gemeinschaft im Klassenverband. Auch Kinder, die bisher sportlich kaum aktiv sind, haben sehr viel Spaß und sammeln auf spielerische Art psychologisch wertvolle Erfahrungen und eigene Erfolgserlebnisse. 

Im Laufe des heutigen Vormittages haben alle Kinder der Plytenbergschule den Laufparcours absolviert. Sie haben mit Begeisterung daran teilgenommen und freuen sich nun auf das Finale am kommenden Samstag, d. 30.09.2017, in dem die Kinder aller teilnehmenden Schulen nach Klassenstufen getrennt versuchen werden, ihre erreichte Zeit noch weiter zu verbessern. 

Wir wünschen allen Kindern dazu viel Erfolg und Spaß. 

Sport- und Spielefest (30.05.2018)


Wie in jedem Jahr fand auch 2018 das „Sport- und Spielefest“ statt. Freude an der (gemeinsamen) Bewegung, Mannschafts- wie auch Einzelwettbewerbe, der sportliche Gedanke des „Fair-Play“, Spiele und Wettkämpfe, alles fand seinen Platz. Eingebettet in das Sportfest waren die Bundesjugendspiele (Weitsprung, Weitwurf, 50m-Lauf), für die es dann die entsprechenden Urkunden gab. Folgende Spiele warteten in diesem Jahr auf dem Sportplatz „Am Pastorenkamp“ auf die Kinder: 

  • Weitsprung
  • Weitwurf
  • 50m-Lauf
  • Kegeln
  • Fang den Ball
  • Mattenlauf
  • Reifenrallye
  • Wasserstaffel
  • Ball über der Schnur (neudeutsch: "Beachvolleyball")


Viele Eltern haben die einzelnen Stationen tatkräftig unterstützt. Vielen Dank dafür! Ohne Sie sind derartige Veranstaltungen nicht möglich …